Sonntag, 10 Dezember 2017 12:21

SG Miesbach 1b/Schliersee holt erneut nur einen Punkt gegen Farchant

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

Nach dem bereits das Hinspiel vergangenen Sonntag nach 60.Minuten mit einem unentschieden endete, ging auch das zweite Spiel in Miesbach in die Verlängerung, wobei die Gäste erneut das Glück etwas mehr auf ihrer Seite hatten.

Die SG wollte die Werdenfelser von Anfang an mit einem aggressiven Forecheck unter Druck setzen und ihnen so ein kontrolliertes Aufbauspiel verweigern, dies gelang aber nicht ganz nach Plan und so konnten sich die Gäste oftmals im Miesbacher Drittel festsetzen. Der Führungstreffer der Gäste in der sechsten Minuten kann man dann aber als Geschenk bezeichnen, denn ein Spieler der SG vertändelte hinter dem eigenen Tor die Scheibe, es folgte ein schneller Pass vors Tor und die Gäste führten mit 0:1. Die SG schlug aber zurück, in der 10.Minute war es Johannes Bacher, der einen Pass von Andreas Pfaff im Powerplay zum 1:1 verwerten konnte. Ebenfalls im Powerplay gingen dann aber die Gäste in der 17.Minute wieder in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt gelang es der SG dann etwas besser die Gäste unter Druck zu setzen, jedoch konnte man die sich einem bietenden Chancen wiedermals nicht nützen und so kommte es wie meistens wenn man seine Chancen nicht nützt, dass die Gäste in eigener Unterzahl die Scheibe erobern konnten und bei dem folgenden Alleingang war Franziska Albl im SG Tor chancenlos und die Gäste führten mit 1:3.

Im letzten Drittel setzte die SG dann alles auf eine Karte, denn man brauchte die vollen drei Punkte gegen den TSV Farchant um im Rennen um Platz 5 zu bleiben. Wiederum im Powerplay war es Benedikt Galler der in der 46.Minute auf Pass von Marcus Findewirth auf 2:3 verkürzte. Nun hatte die SG mehrere Chancen auf den Ausgleich, aber es waren wieder die Gäste die in der 53.Minute auf 2:4 erhöhten. Die SG gab sich jedoch nicht auf und wiederum im Powerplay konnte Matthias Stumböck nach einem Schuss von Yannick Dreier abstauben und die Partie in der 57.Minute nochmals spannend machen. Und in der 58.Minute gelang der SG tatsächlich noch der Ausgleich, bei vier gegen vier war es erneut Johannes Bacher, der nach Pass von Maxi Meineke alleine vor dem Tor auftauchte, der zum vielumjubelten Ausgleich für die SG traf. Kurz darauf hatte die SG sogar noch die Riesenchance auf den Siegtreffer, jedoch scheiterte man bei einem Alleingang. So musste die Partie in die Verlängerung und dort trafen die Gäste bereits nach 22 Sekunden per Schuss ins Kreuzeck zum 4:5 Siegtreffer.

 

SG Miesbach 1b/Schliersee – TSV Farchant 4:5 n.V. (1:2/0:1/3:1/0:1)

Tore:    0:1 (6.) Kastner (Radu);

            1:1 (10.) Bacher (Pfaff)5-4PP;

            1:2 (17.) Altenhofen (Kastner, Radu)5-4PP;

            1:3 (38.) Kastner (Reindl M.)4-5SH;

            2:3 (46.) Galler (Findewirth, Bacher)5-4PP;

            2:4 (53.) Rauh (Kastner, Altenhofen);

            3:4 (57.) Stumböck (Dreier, Bacher)5-4PP;

            4:4 (58.) Bacher (Meineke, Findewirth)4-4;

            4:5 (61.) Radu;

 

Strafen: SGM 16 – TSV 20

 

 

Gelesen 322 mal
Nach oben
Template by JoomlaShine