Donnerstag, 08 Februar 2018 22:02

TEV empfängt zum Endspiel Höchstadt

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

TEV empfängt zum Endspiel Höchstadt

 

Am viertletzten Spieltag der Verzahnungsrunde geht es heute für den TEV gegen den Tabellenführer Höchstädter EC, der nach 6 Spieltagen die Tabelle mit 13 Punkten anführt. Für den TEV der mit 3 Punkten aktuell 6 Punkte Rückstand auf den derzeitigen Tabellenvierten, die Riverrats aus Geretsried hat, zählt nur ein Sieg, möchte man sich die Chance auf den Klassenerhalt bewahren. Das der TEV die favorisierten Franken schlagen kann, bewies er letzte Saison im Play-Off-Viertelfinale, in dem man sich mit 3:1 Siegen sensationell durchsetzte. Die Vorzeichen bei den Franken sind ähnlich wie letzte Saison: sie zeigten 2016/17 starke Leistungen in der Oberliga, ebenso wie heuer in der Bayernliga. Geändert haben sich die Vorzeichen jedoch beim TEV, der eine Niederlagenserie in der Vorrunde der Oberliga verkraften muss und sich nun ungemein schwer tut, den Schalter umzulegen und das vorhandene Potential abzurufen. Einen Lichtblick gab es letztes Wochenende mit dem Heimsieg gegen den EV Füssen, jedoch gelang es auswärts trotz guter Leistung nicht zu punkten. Sollten heute keine 3 Zähler eingefahren werden, ist die Saison in 2 Wochen, sowie das Abenteuer Oberliga beendet. Trainer Simon Steiner kann vermutlich auf alle Spieler zurückgreifen, lediglich hinter Stephan Stiebinger, der zu Beginn der Woche krank war, steht noch ein Fragezeichen. Im Training wurde vorwiegend an den Schwachstellen gearbeitet, wie Steiner erklärt: . „Wir dürfen ihnen keine Freiräume im Slot geben, sonst schießen sie uns ab.“ Mit Daniel Jun, Michael Petrak, Jiri Miskesz, Vitalij Aab oder Ales Kreuzer sind es die üblichen Verdächtigen die neben Erfahrung auch jede Menge Torgefahr mitbringen. Mit dem tschechischen Verteidiger Ondrej Nedved wurde kurz vor Transferschluss noch ein zusätzlicher Importspieler verpflichtet, um bei dem Saisonziel „Rückkehr in die Oberliga“ nichts dem Zufall zu überlassen.

Unterstützung erhält der TEV heute vom langjährigen Sponsor, der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, die zum Jungendspiel lädt und allen Zuschauern unter 16 Jahren freien Eintritt gewährt.

Gelesen 636 mal
Nach oben
Template by JoomlaShine