Montag, 01 Februar 2021 11:37

Wahl zur Mannschaft des Jahres 2020

geschrieben von

Auch in diesem Jahr können die Leser und Leserinnen der Heimatzung unter merkur.de den Sportler/in des Jahres im Landkreis Miesbach küren.Neben der Sportlerin, Sportler und Nachwuchssportler des Jahres 2020, ist unsere 1. Mannschaft in der Kategorie Mannschaft des Jahres nominiert. Das Sportjahr 2020 war für den TEV Miesbach, trotz aller Umstände ein sehr erfolgreiches. Die Mannschaft beendete  die Vorrunde auf Platz 1 und konnte aus 24 Spielen, ganze 17 Siege einfahren. In der Verzahnungsrunde holte der TEV Miesbach, nach anfänglichen Startschwierigkeiten noch den 2. Platz hinter dem ERC Sonthofen. Dies bedeutet auch zugleich die Bayerische Meisterschaft, welche nach genau 10 Jahren erstmals wieder eingefahren werden konnte. In der ganzen Saison konnte die Cracks des TEV ganze 25 Siege in 38 Spielen holen, wobei man sich vor heimischem Publikum nur einmal nach 60 Minuten geschlagen geben musste.In der abgebrochenen Bayernligasaison 2020/21 konnte man alle 9 Spiele gewinnen und war bis dato ungeschlagener Tabellenführer.

Somit kann der TEV Miesbach auf ein erfolgreiches Sportjahr 2020 zurückblicken, welches mit einer Stimme zur Mannschaft des Jahres noch veredelt werden könnte. Wir freuen uns über jede Stimme und bedanken uns im Voraus  ! Abstimmen könnt ihr unter folgendem Link:

https://www.merkur.de/sport/lokalsport/miesbach/wahl-zum-sportler-des-jahres-2020-im-landkreis-miesbach-90184976.html

 

Neben dem TEV Miesbach ist der TV Miesbach (Basketball), TUS Holzkirchen (Judo), RSV Holzkirchen Nachwuchs (Radsport) und TSA Saphir im TuS Holzkirchen, Tanzen Julian und Brigitte Heubeck.

 

Gelesen 574 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.